Schloss Annenberg-Uphill

Länge: 14,46km
Höhenmeter bergauf: 1.165hm
Höhenmeter bergab: 50hm

Dieser Uphill hat’s in sich! Selbst hartgesottene Uphiller beißen sich an den steilen, losen Schotterrampen die Zähne aus.Dieser extrem fordernde Uphill verläuft von Latsch aus Richtung Westen über Tiss vorbei an den typisch Vinschgerschen Apfelgärten und der Kirche St. Luzius hinauf bis nach Vetzan. Hier beginnt der Forstweg in angenehmer Steigung zum Schloss Annenberg (1040 m, km 8,3; Ziel der GPSBike-CUP-Etappe). Ab diesem tollen Aussichtspunkt in Richtung Martelltal fängt der anspruchsvolle, Kräfte raubende Teil der Tour auf teils grobem, losem Schotter sowie teils sehr steilen Rampen Richtung St. Martin im Kofel an. Nach ca. 10,7 km ist die härteste Passage überwunden und es geht wieder flacher auf Schotterweg und der Asphaltstraße zu unserem Ziel nach St. Martin im Kofel.

Gut zu wissen
Großteils im Wald; Zwischeneinstiege in Tschilli- und Montesole-Trail. Bis zu 24% Steigung - Schiebestücke mit losem Schotter!
Etappe des GPS-Bike CUP Latsch bis Schloss Annenberg

Abfahrts- bzw. Anschlussvarianten: Asphaltstraße St. Martin, Annenberg-Easy-Trail (S1), Tschilli-Trail (S2), Montesole-Trail (S2), Panorama-Trail (S3).
Traileinstiege: ca. 1 bzw. 1,7 km nach Schloss Annenberg in den Tschilli-Trail (S2) bzw. den Montesole-Trail (S2).

Tourismusverein Latsch - Martell: info@bergbahnen-latsch.comTel +39 0473 623109