Tschilli-Trail

Länge: 7,65km
Höhenmeter bergauf: 11hm
Höhenmeter bergab: 1.059hm

Flowige, leicht anspruchsvolle Trails mit uriger Einkehr und sagenhaften Aussichten.

Trailschotterstück. Dann geht’s die St. Martiner Straße querend los mit einem schönen Waldboden-Steinblockpassagen S1-S2 Trail. Bei der Schotterstraße spuckt es uns aus und wir wollen rechts zum Ratschillhof, um nach ca. 500m auf eine anständige Jause einzukehren. Übrigens: Nicht seiner Würze, sondern dem Hof verdankt der Trail seinen Namen! Der zweite Streckenteil bietet von Wurzelpassagen über kupierte S1 Stellen für alle Trailbegeisterten etwas. Der nun folgende, flachere, flowige Share the Trail-Abschnitt über die Annenberger Böden entlockt uns ein Jauchzen und ab der Hängebrücke geht es vorbei an den Stoanamandln auf dem teils steilen 5er-Weg nach Tiss hinunter. Variante: oder kurz vor der Hängebrücke über den 5A nach Tiss. Rückweg über Asphalt Richtung Latsch oder Goldrain. Hinweis: Share the Trail an einigen Stellen v.a. Weg Nr. 5 und 7. Auf Wanderer Rücksicht nehmen - diese haben Vorrang! Dass die Trails am Sonnenberg bereits ab Anfang März fahrbar sind, muss man wohl keinem mehr sagen.

Tourismusverein Latsch - Martell: info@bergbahnen-latsch.comTel +39 0473 623109